« Zurück

"Bevor es knallt" - Tipps für den Familien-Alltag in Corona-Zeiten

Drei kurze Videos vom Forschungsprojekt ProChild der Freien Universität Berlin geben Eltern Tipps, wenn in Corona-Zeiten gerade alles zuviel wird.

Das erste Video heißt "Bevor es knallt" und zeigt, wie man innerlich auf eine Stopp-Taste drücken kann, damit es eben nicht knallt. Im zweiten Video "Das Gewitter vorbeiziehen lassen" sehen die Eltern die nächsten Schritte. "Klare Luft in der Bude", das 3. Video, zeigt, wie man in Corona-Zeiten vorbeugend den Tag strukutrieren kann.

  1. Bevor es knallt https://www.youtube.com/watch?v=xnXogsqqAZU
  2. Das Gewitter vorbeiziehen lassen https://www.youtube.com/watch?v=jC8_Mc8T8A0
  3. Klare Luft in der Bude https://www.youtube.com/watch?v=UDjylkjPy48

 

 

 

Haftungsausschluss: Alle auf dieser Seite bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen können wir allerdings nicht übernehmen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Textes kommt nicht zustande.

Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieser Informationen entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.

Links: Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.